Der Monat Mai ist auch heuer wieder geprägt von Vorbereitungs-Wettkämpfen für grosse Turnfeste und Meisterschaften.Auch wenn diese Riegen nicht an Turnfeste und Meisterschaften fahren, so freuen sie sich mit Gleichgesinnten in den Fit&Fun Disziplinen zu messen.

Das Team aus Mitgliedern der Frauen- und Männerriege hat sich dieses Jahr wieder für die Rheintaler Meisterschaften am 5. Mai in Diepoldsau und den Sport-Fit Tag am 20. Mai in Kriessern vorbereitet. Beim Wettkampf auf der Rheininsel am Freitag abend hat man das Team unter der Leitung von Anita Zaugg und Erwin Schütz noch die fehlende gemeinsame Übung aufgrund verregneter Trainingstage angemerkt. Auch in der tiefstehenden Sonne wurde beim gemütlichen Zusammensitzen nach dem Wettbewerb ein Grund für das mässige Abschneiden (Rangliste) gefunden.

Trockenes Wetter hat auch in Kriessern beim kantonalen Wettkampf gegeben. Der Turnverein ist mit je 6 Turnerinnen und Turnern angereist um mit lautstarken Anfeuerungsrufen das Ergebnis von den regionalen Wettkämpfen zu toppen. - Und die mentale Unterstützung hat geholfen ! In allen Disziplinen wurden bessere Punkteergebnisse erzielt - für einen Spitzenrang hat es dennoch leider nicht gereicht (Rangliste) ...

Bei den zusätzlichen Bewerben ist es besser gelaufen. Im Gigathlon ist ein 4er Team der Männerriege angetreten. Es mussten 7,3km mit dem Bike, 2,4km mit Joggingschuhen, 250m auf Stelzen und 3x5m in einem grossen Sack zurückgelegt werden. Dank ausgezeichneter 2. Plätze im Mountainbike und beim Laufen konnte in dieser Disziplin der 2. Gesamtrang bei den Senioren erzielt werden. - Dem Team einen herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung !!!

Für die Disziplinen Zielkugelstossen und Teamwettbewerb haben sich 3 Turnerinnen und 5 Turner erst kurzfristig entschieden. Trotz einer "Punktlandung" beim 7m Kugelstoss mit der 5kg Kugel durch Erwin Schütz erzielte das Team mit einer durchschnittlichen Abweichung von 14,25cm einen Rang im Mittelfeld.

Beim abschliessenden Teamwettkampf (je Teilnehmer mussten 3x 80m gelaufen und ein Basketball im Korb untergebracht werden) erreichten 7 Turnerinnen und Turner ganz knapp einen dritten Platz.  - Auch diesem gemischten Team einen herzlichen Glückwunsch zum Podestplatz !!

Für alle Teilnehmenden waren die Wettkämpfe neben dem Leistungsvergleich mit anderen Mannschaften auch ein sehr gemütlicher, gemeinsamer Anlass, der auch in den kommenden Jahren Teil des Jahresprogramms bleiben sollte - und mit einem grösseren Fanclub werden die Ergebnisse in den Fit&Fun Disziplinen dann sicher noch besser :-) .