Es ist November geworden. Traditionell waren 20 Männerriegler am 2. November, mit dem Ziel ‘Grüner Baum’, auf Wanderschaft. Der Wanderleiter - Peter (Hausi) - hat für uns eine wunderbare Tour rekognosziert.

Ab Heerbrugg waren wir mit der SBB nach Rorschach unterwegs, um dann mit der Bergbahn nach Heiden zu fahren. Vom Biedermeierdorf sind wir losgewandert, auf der Route 22 entlang, bis hinunter nach Schwendi. Da haben wir die Kulturspur Appenzellerland verlassen und haben das schmucke Dorf Wienacht bewundert. Danach erfolgte der Aufstieg zur Landeck mit einer herrlichen Aussicht auf den Bodensee. Über Wald und Feld sind wir weitermarschiert bis nach Unterbilchen. Kurz vor Grub SG hat uns der Wanderleiter mit einem feinen Apero überrascht. Den ganzen Vormittag hat er die 4 Flaschen Weisswein im Rucksack mitgetragen. Vielen Dank Hausi!

Das Mittagessen haben wir geplant im Restaurant Hirschen in Grub SG eingenommen.
Gesättigt und gestärkt erfolgte die Weiterwanderung über die neue Hängebrücke Richtung Heiden und Bissau. Beim Riethof sind wir vorbei gewandert und auf dem Hirschberg haben wir die Abkürzung nach Oberegg unter die Füsse genommen. Angekommen an der Schwellmühle war unser Ziel der ‘Grüne Baum’ nur noch ein Katzensprung.
Schon bald sind die Jasser aktiv geworden. Das feine, Nachtessen war wiederum vorzüglich. Die erste Getränkerunde wurde in verdankenswerter Art von Mischa übernommen. Nochmals vielen Dank!

Zu Fuss oder mit dem Auto sind wir ca. um 19:00h aufgebrochen und zurückgekehrt ins Rheintal.